+ 43 1 715 14 74 info@medosaustria.at

Bone Managment – Knochengewinnung

Safescraper Twist

Mit dem Safescraper Twist gewinnen Sie autologes Knochenmaterial für jede Art von Defekt – mit einer minimalinvasiven Technik! Die einfache Handhabung erlaubt die Gewinnung des Knochenmaterials unter vielen möglichen Bedingungen und für kleinere und größere Defekte.
Mit der Klinge des Safescraper Twist ist es möglich, je nach Druck, mehr oder weniger kortikale Knochenspäne zu sammlen und dabei ein Maximum an Zellvitalität zu erhalten. Das gesammelte Knochenmaterial ist bereits mit Blut vermischt und kann entweder direkt in den Defekt eingebracht oder temporär im aseptischen durchsichtigen Behölter im Safescraper Twist aufbewahrt werden.

Vorteile des Safescraper Twist

Sofort benutzbar
Der Safescraper Twist ist einzeln steril verpackt. Bei unbeschädigter Verpackung kann die Sterilität für drei Jahre garantiert werden.

Minimalinvasiv
Die verwendete Technik ist atraumatisch und wird von Patienten gut vertragen

Nützlich
Kortikaler Knochen kann an jeder intraoralen Stelle entnommen werden, auch nahe dem Defekt

Vielseitig
Safescraper Twist ist sowohl für kleinere, als auch für größere Defekte ideal. Seine gebogene Spitze ermöglicht die Entnahme von Knochenmaterial auch von schwerer zugänglichen intraoralen Stellen.

Kortikales Knochenmaterial

Hohe Zellaktivität
Der Safescraper Twist schützt die Zellen des entnommenen Materials. Die Knochenspäne enthalten gut geschützte Knochenzellen, besonders Osteozyten (mit einer Vitalität von etwa 45-72%), aber auch Osteoblasten und Osteoklasten

Ideale Morphologie
Die mit dem Safescraper Twist entnommenen Knochenspäne sind länglich und miteinander verwickelt und haben eine durchnittliche Länge von 1,3mm und sind 150-250μm dick.

Vorteile der halbrunden (Einweg-)klinge

  • Höchste Schneidleistung
  • Schnelle Entnahme
  • Gewinnt Knochenspäne deren Größe sich perfekt zum Auffüllen des Defekts eignen
  • Sichere Knochengewinnung durch einfache Handhabung
  • Funktioniert auf jeder Knochenoberfläche
  • Keine Kontamination
  • 160° Klinge

Micross

Die scharfe Einwegklinge des Micross erlaubt die einfache Gewinnung autologen Knochenmaterials auch in schwierig zu erreichenden Stellen. Micross garantiert die Erhaltung der Zellvitalität, was zu einer ausgezeichneten Verträglichtkeit führt.

Das Knochenmaterial wird direkt in einem Behälter im Micross gesammelt, wobei das Blut eine hohe biologische Plastizität garantiert. Durch die gewellte Form der gesammelten Knochenspäne kann ein höheres Volumen erreicht werden – die Menge an erforderlichem Knochenmaterial wird reduziert!

Das einzige Instrument für die „Tunnel-Technik“
Durch die spezielle Tunnel-Technik verringert Micross postoperative Schäden deutlich. Der Durchmesser der Kanüle beträgt 5mm und aufgrund ihrer Form kann sie nicht nur intraoral, sondern auch an anderen Stellen verwendet werden.

Klinische Anwendung
Micross erlaubt das Sammeln der notwendigen Menge von Knochenmaterial zur Behandlung paradontaler und periimplantärer Defekte, ohne auf Knochenersatzmaterial zugreifen zu müssen.

Vorteile der halbrunden (Einweg-)klinge

  • Höchste Schneidleistung
  • Schnelle Entnahme
  • Gewinnt Knochenspäne deren Größe sich perfekt zum Auffüllen des Defekts eignen
  • Sichere Knochengewinnung durch einfache Handhabung
  • Funktioniert auf jeder Knochenoberfläche
  • Keine Kontamination

Smartscraper

Smartscraper, das neueste Instrument zur Knochengewinnung, ermöglicht es dem Operateur den Defekt mit dem gewonnenen Knochenmaterial sofort aufzufüllen. Für die Knochengewinnung wird die Klinge des Smartscrapers verwendet, zum Implizieren in den Defekt verfügt der Smartscraper über eine Spritze.

Einzigartig
Durch die kleine Größe der Spritze (3mm) kann sie zum Auffüllen in Defekten verwendet werden, die schlecht zugänglich sind und besonders beim Sinus Lift.

Vielseitig
Ein einziges Instrument zum Sammeln von Knochen mit einer Klingt und zum Auffüllen des Defekts.

Schnell
Dadurch, dass der Smartscraper zwei Funktionen verbindet, können Operationszeiten und der Aufwand, der durch viele unterschiedliche Instrumente entsteht, gegenüber traditionellen Operationstechniken reduziert werden.

Minimalinvasiv
Die verwendete Technik ist atraumatisch und wird von Patienten gut vertragen

Flexibel
Ermöglicht das Sammeln kortikalen Knochenmaterials an allen intraoralen Stellen, auch nahe des Defekts. Sowohl das Sammeln von viel, als auch von wenig Knochenmaterial ist möglich.

Sparsam
Ermöglicht das Sammeln der unbedingt notwendigen Menge an Material. Die Verwendung zusätzlichen Knochenersatzmaterials ist dadurch bis zu einer gewissen Menge nicht notwendig.

Sofort verwendbar
Der Smartscraper ist als Einwegintrument steril einzeln verpackt. In unbeschädigter Verpackung für drei Jahre steril.

Knochenfilter

Einweg-Knochenfilter ohne Ansatzstücke zum Einfügen bei Schläuchen mit Ø 6 mm

Einweg-Knochenfilter OsteoTrap mit Ansatzstück zum Einfügen bei Absaugsystemen

Knochenfilter haben die Aufgabe, von den Fräsen gelöste Knochenfragmente, die normalerweise bei der Vorbereitung des Knochenbetts verloren gehen, mittels eines Absauggutfiltersystems zu sammeln. Auf diese Weise kann eine Gewebemenge rückgewonnen werden, die ein dem eingesetzten Implantat entsprechendes Volumen erreichen kann. OsteoTrap ist ein medizinisches Qualitätsprodukt, das speziell für das Sammeln autologer Knochenfragmente bei Zahnimplantaten entwickelt wurde.

Chirurgisches Absaugset mt 2,20 mit Kanüle Omniasp und Knochenfilter

Der Absaugschlauch Omniasp ist ein komplettes Absaugsystem mit Knochenfilter zur Gewinnung autologen Knochenmaterials, der direkt zwischen Absaugkanüle und Absaugschlauch eingesetzt ist. Der Filter hat die Aufgabe das gelöste autologe Knochenmaterial zu sammeln, das normalerweise bei der Vorbereitung des Knochenbetts anfällt und verloren geht. Auf diese Weise kann eine dem Volumen des Implantats entsprechende Materialmenge gewonnen werden. Es wird der Einsatz eines zweiten Absaugschlauchs während der Vorbereitungsphasen des Operationsbereichs empfohlen, um das Filternetz nicht zu kontaminieren.

Chirurgischer Absaugschlauch mt 2,50 mit Cattani Kanüle und Ansatz für Knochenfilter
Der Absaugschlauch mit Cattani-Kanüle erlaubt dank der besonderen Form der Kanüle mit einem Durchmesser von 4,5 mm ein schnelles Absaugen mit hohem Durchsatz. Der leichte Schlauch aus PVC medical grade gewährleistet Bewegungsfreiheit und Komfort während lange dauernden chirurgischen Eingriffen. Die speziellen umknickgeschützten Anschlussstücke verhindern Drosselstellen im Schlauch. Serienmäßig mit Anschlussstücken für Knochenfilter ausgestattet.

 

Chirurgischer Absaugschlauch mt 2,50 mit ergonomischer Kanüle, Ansatz für Knochenfilter
Der Saugschlauch mit Kanüle und anatomischem Griff erleichtert dank des ergonomischen Griffs der Kanüle das präzise Absaugen auch in Anwesenheit von Transplantationsmaterial. Der leichte Schlauch aus PVC medical grade gewährleistet Bewegungsfreiheit und Komfort während lange dauernden chirurgischen Eingriffen. Die speziellen umknickgeschützten Anschlussstücke verhindern Drosselstellen im Schlauch während der chirurgischen Eingriffe. Der Schlauch ist mit einer Reihe von Luer-Lock Anschlüssen zum Einsetzen des Knochenfilters OsteoTrap ausgestattet. Dank dieser Vorrüstung ist kein zweiter Absaugschlauch erforderlich. Wird auch in der Ausführung mit Vakuumkontrolle im Kanülengriff angeboten, die eine Saugregulierung während des Gebrauchs erlaubt.

Chirurgischer Absaugschlauch mt 2,20 ohne Kanüle mit Ansatz für Knochenfilter
Die chirurgischen Absaugschläuche ohne Kanüle sind besonders weich und verfügen über ein weites Lumen, um einen optimalen Transport des Saugguts zu gewährleisten. Die Schläuche wurden speziell entwickelt, um Drosselstellen des Lumens während der Saugphasen zu vermeiden. Die Absaugschläuche sind mit umknickgeschützten Anschlussstücken ausgestattet, um den Transport der Flüssigkeiten zu erleichtern, und können mit oder ohne Ansatz für den Knochenfilter OsteoTrap geliefert werden.

Sterile Absaugkanüle Mod. Omniasurg mit Einweg Knochenfilter
Die Omnia-Kanülen für Chirurgie-Abauger werden aus medical grade – Kunststoff gefertigt. Die Kanülen garantieren ein gezieltes, sicheres Absaugen während chirurgischer Eingriffe. Sie werden mit Griff und Endstück unterschiedlicher Form angeboten, um den spezifischen Anforderungen des Arztes zu entsprechen, und werden ohne Anschlussschlauch geliefert.

 

Knochenmühlen

Knochenmühle Standard
Mit auswechselbarer Titan-Zahnung, Durchmesser 16 mm, zur Gewinnung von feinporigem autologen Knochenmaterial. Die Partikelgröße lässt sich mit Hilfe der Stellschraube variieren.
Die Knochenmühle ist zur Reinigung und Sterilisation einfach und schnell zerlegbar.

Knochenmühle Bull Bone Mill
Die handliche und ergonomische Knochenmühle BBM dient zur manuellen Aufbereitung autologer Knochentransplantate aus Spongiosa/Kompakta.

Durch die sehr effektiv und leicht arbeitenden Schneidzylinder in 3 verschiedenen Größen kann selbst mit geringen Knochenmengen ein optimales Ergebnis erzielt werden.

Knochenblockfixierung

  • geeignet für Onlay-Plastiken und meshgestützte Aufbauten
  • Knochenschrauben mit Durchmesser 1,0 und 1,3 mm
  • Farbkodierung bei Schrauben und Instrumenten
  • inklusive Titanschale als Anmischbehälter und Zwischenlager
  • NEU: auch mit selbstbohrender Twisted Trocar Screw erhältlich!